Walken und Wandern

Die schöne Natur rund um Asche lässt sich am besten auf den neu angelegten Walkingstrecken erwandern.

Es gibt drei unterschiedlich lange, gut beschilderte Wegstrecken, mit einer Länge von 6, 8 oder 10 km.

Alle Strecken sind als Rundkurs angelegt, die immer wieder am Ausganspunkt enden.

Start und Ziel ist am Dorfgemeinschaftshaus. Dem Spaziergänger oder Wanderer bieten sich auf diesen
Strecken wunderschöne Ausblicke, die bei gutem Wetter bis zum Brocken und zum Gaußturm reichen.

Es lohnt sich also auf jedenfall, unter anderem auch deshalb, weil man im Frühjahr an großflächigen
Märzenbechervorkommen und Orchideenbeständen vorbeikommt.